News Leistungsprofil Referenzen Büro
info@tectum.de homepage Anschift:
Tectum
Hille · Kobelt
Architekten PartGmbB
Jakobstrasse 2a
99423 Weimar
Telefon: 03643 / 903493
Fax: 03643 / 903492
Denkmalpflegerische Instandsetzung Liszthaus

Kurz vor der Wiedereröffnung wird bereits überregional über das Projekt berichtet.

http://www.tectum.de/de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=1&Itemid=36 

Dach und Fassade sowie die Innenräume des Liszthauses wurden denkmalgerecht instandgesetzt. Bilder von den fertiggestellten Innenräumen:

http://www.flickr.com/photos/kosmosweimar/

Vom ursprünglichen Ausgangsbau, der Hofgärtnerwohnung des Hofarchitekten Johann Friedrich Rudolf Steiner aus dem Jahr 1799 ist seit der Umgestaltung durch den Oberbaudirektor Clemens Wenzelslaus Coudray und den Baurat Carl Friedrich Christian Steiner im Jahr 1819 heute nur mehr der klassizistisch überformte Bau erkennbar 

Image

Bei der Instandsetzung ging es darum, das authentische Bild der Gesamtkubatur zu erhalten und spätere Überformungen wie z.B. die Dachdeckung, Veränderungen an den Kaminen und zusätzliche Dachfenster zurückzubauen und das Gebäude wieder in den Zustand der Lisztzeit zu überführen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Wiederherstellung der originalen Farbigkeit und die Oberflächenqualitäten gelegt.

Image

Image

Der historische Außenputz war stark geschädigt. Er konnte unter Anwendung historischer Techniken größtenteils in situ erhalten und ausrepariert werden. Natursteingewände, Sohlbankgesimse und Verdachungen wurden konservatorisch bearbeitet und neu gefasst. Hierzu war eine intensive Abstimmung mit allen Beteiligten vor Ort erforderlich 
 

italiano english   Login Suche Impressum